Nikotinpflaster und so

Inwieweit Nikotinpflaster, Nikotinkaugummis oder Nikotinsprays tatsächlich dabei helfen, endlich rauchfrei zu werden… darüber gibt es die unterschiedlichsten Studien und Untersuchungen.
In letzter Zeit lese ich allerdings immer häufiger, dass diese Nikotinersatzprodukte so gut wie keinen Effekt bei der Tabakentwöhnung haben sollen.
Dieser Artikel beispielsweise oder auch hier wird genauer auf Nikotinpflaster eingegangen.
Es wird vermehrt empfohlen, diese Produkte in Verbindung mit anderen Möglichkeiten wie Seminaren und/oder Hypnose zu nutzen.
Und, mal Hand auf’s Herz: Haben wir nicht fast alle als Raucher die Erfahrung gemacht, dass uns diese Mittelchen nicht wirklich weiter helfen?
Ein starker Wille ist dabei die Grundvoraussetzung, damit das klappt. Dann kann ein Nikotinpflaster oder -Kaugummi durchaus unterstützen, die Sucht zu bekämpfen.

An dieser Stelle kannst Du Dich intensiver informieren, wenn das für Dich interssant sein sollte.

Hypnosetherapie

Nikotinersatzprodukte bei Amazon:

  1. […] …aber wie am Besten? Dafür gibt es verschiedene Wege und Möglichkeiten. Zum Einen kann man auf Ersatzprodukte setzen, die es in Apotheken zu kaufen gibt. Da kann man als größte Gruppe die Nikotinpflaster und Nikotinkaugummis nennen. Auch die Nikotinsprays und -tabletten werden stets von der Pharaindustrie beworben. Manche dieser Produkte sind allerdings verschreibungspflichtig und dürfen ohne medizinische Begleitung nicht angewandt werden. Inwieweit diese Produkte tatsächlich helfen, mit dem Rauchen aufhören zu können, besprechen wir in diesem Artikel. […]